Wij zijn ANBI

Schüler schleppen Wasser
woensdag 06 juni 2007

Schüler schleppen wasser70 Schüler aus verschiedenen Ländern der Welt werden aus Solidarität zu diesen Kindern und Frauen im Rahmen der Distrikt-Versammlung der Rotarier am 9. Juni in Nordhorn mit Wasserkanistern im Gepäck einmal rund um die Cityinsel und zusätzlich um den Vechtesee laufen. Unterwegs holen sie bei verschiedenen Geschäftsleuten in der City Spenden für das Rotary-Projekt in Afrika ab.

Mit Hilfe des gesammelten Geldes soll für 40000 Einwohner einer Stadt in Burundi eine Wasserversorgung angelegt werden. Zurzeit müssen die Menschen dort ihr Wasser über eine Strecke von sechs Kilometern tragen und dabei 700 Höhenmeter überwinden.

 

Schüler für Wasser in AfrikaDer Wasserlauf in Nordhorn orientiert sich am Vorbild der Hungermärsche, die auch in der Grafschaft Bentheim organisiert werden. Ein grenzüberschreitender Wasserlauf ist ebenfalls in Planung. Der Rotary-Club Bentheim hofft auf engagierte Unterstützung des Projekts.
Symbolisch kann den Schülern ein Wassertank für €100,- abgekauft werden. Sammelbehälter für kleinere Spenden gibt es in der Buchhandlung Viola Taube (Hauptstraße) und im Schuhhaus Cha Cha (Firnhaberstraße).

Wasser Schleppen für Burundi

 

 

 

 

 

Quelle: Grafschafter Nachrichten

Bilder von Rotex District 1850

 
< Vorige   Volgende >
© 2017 Help Burundi - concrete ontwikkelingshulp voor Burundi - help Afrika, help Burundi, help ons mee